Die Hundeversicherung Animalia übernimmt Kosten infolge von Krankheit oder Unfall.

Hundeversicherung wider finanzielle Sorgen

Arthrose, Ermüdungsbrüche, Lungenentzündungen. Diese gar menschlichen Gebrechen, können auch Hunde ereilen, ganz besonders, wenn sie schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben. Während für Zweibeiner die Krankenkasse im Bedarfsfall einspringt, tut dies bei Hunden die klassische Hundeversicherung. Die Frage, ob eine Operation durchgeführt werden soll, hängt damit nicht mehr von finanziellen Überlegungen ab. Auch wenn Eingriffe an Tieren deutlich tiefere Kosten verursachen, ins Geld gehen können sie allemal. Die Hundeversicherung deckt alle gesundheitserhaltenden Massnahmen und lässt dem Tier die medizinische Pflege zukommen, die ihm zusteht. Damit sichern Sie sich adäquate Pflege für ihren Hund oder ihre Hunde und auch das Prämienbudget wird geschont, denn die Leistungen gibt es schon zum kleinen Preis.

 

 

 

Eine Hundeversicherung für alle

 

Doch wer braucht eine Hundeversicherung? Nur die grossen Hunde, oder eignet sie sich auch für den Schosshund? Die Antwort haben Sie sich sicher schon selber gegeben. Wessen Leben soll anders bewertet werden, aufgrund der Grösse oder der Rasse? Eben. Die Animalia Hundeversicherung eignet sich für jeden Hund. Sie werden damit die Sorgen los, wenn Unvorgesehenes passiert, etwa ein Unfall, oder wenn Ihr Vierbeiner krank wird und ihm teure Medikamente verabreicht werden müssen. Sie entledigen sich nicht nur der finanziellen Sorgen, sondern haben ein beruhigendes Gefühl, dass im Bedarfsfall eine Versicherung da ist, die helfend zur Seite steht.

 

 


Impfungen und Mehr

Die Animalia Hundeversicherung ist aber nicht nur nach einem Unfall oder einer Krankheit für Sie und Ihr Tier da. Neben den medizinischen Kosten Ihres Tieres beteiligt sich die Hundeversicherung auch an Impfungen, die der Prävention von Krankheiten dienen. Dies ist um so wichtiger, weil in einem aktiven Hundleben zahlreiche Gefahren lauern. Zeckenbisse, Infektionen oder ein Lausbefall sind Angelegenheiten, die viel Zeit und Pflege in Anspruch nehmen. Da wird man froh sein, sich nicht mit teuren Rechnungen herumschlagen zu müssen. Aber da ist noch mehr: Die Hundeversicherung übernimmt Unterbringungskosten für Ihren Hund, falls Sie einmal für längere Zeit ins Spital müssen. Sie sehen: Eine Hundeversicherung ist kein Luxus, sondern ist wie eine Krankenkasse für uns Menschen da, wenn man sie braucht.

 

 

Empfehlungen



Animalia