Hohe Kosten sparen mit einer Hunde Krankenversicherung!

Mein Hund wird nie krank

Um die Gesundheit von Tieren kursieren zahlreiche Fabeln und Geschichten. Viele Menschen sind der Überzeugung, ihr Tier brauche keine Hunde Krankenversicherung, denn mit dem richtigen Futter oder dem regelmässig gewährten Freilauf, könne ein Hund gar nicht krank werden. Einige denken sogar, Hunde seien gegen Influenza, Infektionen oder andere Krankheiten immun und aus diesem Grund sei eine Hunde Krankenversicherung unnötig. Gewiss, viele Hunde sind viel zäher als wir Menschen. Sie trotzen der Kälte, laufen lange Strecken ohne zu murren und bei einer ausgewogenen Ernährung, erlaubt es ihr Stoffwechsel ein resistentes Immunsystem aufzubauen. Trotzdem darf man die Gefahren nicht unterschätzen. Gerade Zeckenbisse, oder eine Wunde die nicht richtig behandelt wurde, können zu Komplikationen führen. Und man bedenke: Unfälle sind die häufigste Ursache für einen Tierarztbesuch.

 

 

 

Ein Hunde Krankenversicherung für alle Fälle

 

Warum es also aufs Äusserste ankommen lassen. Mit einer Hunde Krankenversicherung schliesst man nicht nur eine geeignete Versicherung für alle Fälle ab, sondern schliesst vor allem finanzielle Notfälle aus. War ein komplizierter Beinbruch vor einigen Jahren noch ein Grund um ein Tier einzuschläfern, hat die Tiermedizin bis heute einige Fortschritte gemacht und ein Beinbruch kann vergleichsweise günstig operiert werden. Es ist also möglich, seinem Hund ein angenehmes Leben zu sichern und ihm die Pflege zukommen zu lassen, die dafür nötig ist. Dennoch stossen solche Auslagen oft an die Grenze des Machbaren. Obwohl eine Operation möglich wäre, müssen sich viele Halter von ihrem Tier schweren Herzens trennen, weil die OP nicht bezahlt werden kann.

 

 


Hier springt die Hunde Krankenversicherung ein

Eine Operation aus Kostengründen nicht durchzuführen, das muss nicht sein. Dank der Hunde Krankenversicherung zahlt man regelmässige, vergleichsweise geringe Prämien und kann jetzt auf eine umfassende Leistung seines Versicherers zurückgreifen. Neben den Heilkosten für die Vierbeiner übernimmt die Hunde Krankenversicherung auch Impfungen - und das erst noch ohne Franchisebeteiligung. Falls dem Herrchen oder dem Frauchen etwas zustösst und dieses ins Spital zu Pflege gehen muss, sorgt die Hunde Krankenversicherung dafür, dass Ihr Hund während dieser Zeit für Sie kostenlos in einem Tierheim untergebracht wird. Mit einer Hunde Krankenversicherung schafft man also nicht nur seinem Tier beste Voraussetzungen für ein sorgenfreies Leben, sondern unterstützt auch sich selber, denn man hat ja die Verantwortung für das Tier übernommen.

 

 

Empfehlungen



Vorsorgeratgeber

Animalia